top of page
Suche

Kung Fu Anzug, T-Shirt, Uniform...

Liebe Eltern,


wir möchten euch nochmals an eine wichtige Neuerung in unserem NxtGEN Kids Defense Programm erinnern.


Ab den Sommerferien ist es für alle Kinder verpflichtend, den traditionellen Kung Fu Anzug während des Unterrichts zu tragen.

Bereits im Dezember haben wir begonnen, darauf hinzuweisen, und die Vorlaufzeit ist nun um. Daher möchten wir euch herzlich bitten, sicherzustellen, dass eure Kinder ab sofort die vollständige Uniform tragen.


Warum ein Kung Fu Anzug?

Der Kung Fu Anzug ist mehr als nur ein Kleidungsstück – er ist ein Symbol unserer Gemeinschaft und unserer Traditionen. Wie das Trikot einer Sportmannschaft repräsentiert der Anzug die Zugehörigkeit zu unserer Kampfkunst Akademie. Er fördert den Zusammenhalt und stellt sicher, dass sich keiner durch andere Farben oder Markenkleidung abhebt.


Einheitliche Kleidung stärkt das Gemeinschaftsgefühl und die Disziplin. Seit vielen Jahrzehnten hat sich gezeigt, dass das Tragen einer Uniform nicht nur den Fokus und die Ernsthaftigkeit im Training verbessert, sondern auch ein starkes Zugehörigkeitsgefühl schafft. Unsere Erfahrung und zahlreiche Studien bestätigen, dass Kinder in einheitlicher Kleidung respektvoller und konzentrierter sind.


Vorteile der Uniform:

1. Schutz und Stabilität: Der Anzug bietet Schutz vor Verletzungen und ist stabiler als T-Shirts oder andere Sporthosen. Besonders bei Übungen wie Bodenkampf und Notfalltechniken ist die Jacke essenziell.

2. Förderung von Disziplin und Respekt: Das Tragen der Uniform stärkt das Gemeinschaftsgefühl und fördert Disziplin und Respekt, wesentliche Werte unserer Kampfkunst.

3. Gleichheit und Teamgeist: Eine einheitliche Kleidung schafft ein Gefühl der Zusammengehörigkeit und fördert das Miteinander, ohne dass sich jemand durch Marken oder Farben abhebt.


Regelung bei Nicht-Einhaltung:

Ab sofort gilt: Kinder, die ihre Jacke, Hose, Gürtel oder Sportschuhe vergessen haben, dürfen aus Fürsorgepflicht nicht mehr am Unterricht teilnehmen. Sie können von der Bank aus zusehen, um nichts zu verpassen, aber sie nehmen aktiv nicht am Training teil. Diese Regelung entspricht der Praxis vieler Kampfsportschulen und dient der Sicherheit und dem reibungslosen Ablauf des Trainings.


Geeignete Sportschuhe:

Es ist wichtig, dass die Kinder stabile Sportschuhe tragen. Balettschläppchen oder Stoppersocken sind nicht erlaubt, da sie ein Verletzungsrisiko darstellen. Die Schuhe müssen stabil und sauber sein, um die Sicherheit während des Trainings zu gewährleisten.


Wir danken euch für euer Verständnis und eure Unterstützung. Wir sind uns bewusst, dass diese Regelungen eine Umstellung bedeuten können, aber sie sind unerlässlich, um die Sicherheit und das Wohlbefinden aller Kinder zu gewährleisten. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass unsere Kinder in einer sicheren und respektvollen Umgebung trainieren können und sich dabei stetig weiterentwickeln.

108 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page